09-2018: Hohe Tatra

8. bis 15. September 2018:
Bergsteigerreise in die Hohe Tatra

  • Teilnehmer: mindestens 10, maximal 12 Personen
  • Anspruch:
    – erfahrene Bergwanderer
    – Trittsicherheit
    – gute und ausdauernde Kondition für Gehzeiten bis neun Stunden
    – Höhenunterschiede max. 1375 m im Aufstieg und max. 1150 m im Abstieg sind zu bewältigen
  • Info: Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit dem DAV Summit-Club durchgeführt.
  • Kosten: 845,00 € = Sonderpreis für DAV-Flensburg-Mitglieder
  • darin enthalten:
    – 5 x Übernachtung in Hotels im DZ und 1 x in einem Berg­hotel im Mehrbettzimmer
    – Halbpension
    – Reiseleitung durch einen staatlich geprüften Bergführer
    – Reisekranken-Versicherung inkl. Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Assistance-Leistungen sowie Reisehaft­pflicht­versicherung
  • An-/Abreise: mit der Bahn, Kosten ca. 200,00 €
  • Zusatzkosten: ca. 20,00 € für Taxi, Seilbahnfahrten, Getränke und Trink­gelder
  • Anmeldung: ab sofort möglich bei Holger Heitmann unter
    1.vorsitzender@dav-flensburg.de

Reiseverlauf:

Sonntag 09.09.2018: Anreise nach Štrbské Pleso
Fahrt mit der Bahn (Zeiten liegen noch nicht vor). Begrüßung durch unseren Deutsch sprechenden einheimischen Bergführer, Vorstellung der Wanderungen und gemeinsames Abendessen.

Montag, 10.09.2018: Kriván – der Slowakische Nationalberg
Kurze Anfahrt, steiler Aufstieg zum Kriván, 2495 m, direkter Abstieg zum Hotel.
Hm ↑ 1375 ↓ 1150 Gz 6 h

Dienstag, 11.09.2018: Rysy – Gipfel an der polnisch-slowakischen Grenze
Wanderung Richtung Bergsee Popradské Pleso, 1494 m, weiter bis unterhalb vom Gipfel Satan, 2421 m, vorbei am wunderschönen See Zabie Plesá. Steiler Anstieg mit Eisenkette zur höchst gelegenen Berghütte Chata pod Rysmi, 2250 m, bis Rysy, 2499 m. Abstieg zum Hotel.
Hm ↑ 1190 ↓ 1000 Gz 8 h

Mittwoch, 12.09.2018: Querung zum Berghotel Sliezsky Dom
Auf dem Panorama-Wanderweg wandern wir vorbei am Bergsee Batizovské Pleso, 1884 m, zum Berghotel Sliezsky Dom, 1670 m.
Hm ↑ 500 m ↓ 330 Gz 3-4 h

Donnerstag, 13.09.2018: Besteigung des Koncistá
(Tagesverlauf noch offen)
Hm ↑ ↓ 867 Gz 5-6 h

Freitag, 14.09.2018: Besteigung des Rysy
Aufstieg zum Sattel Polské Sedlo, 2200 m, weiter zum Sattel Prielom, 2290 m, Abstieg (teilweise mit Eisenkette) zur Zbojnícka Chata, 1960 m, bis zur Standseilbahn Hrebionok, die uns nach Stary Smokovec bringt. Fahrt mit elektrischer Schmalspurbahn zum Hotel.
Hm ↑ 770 ↓ 930  Gz 6 h

Samstag, 15.09.2018: Heimreise
Mit dem Zug zurück nach Flensburg, Fahrzeiten folgen.

Achtung: Änderungen möglich!

Die nördlichste Sektion Deutschlands: Kaum Berge, dafür mehr Meer.